Polizei hofft auf Hinweise

Unbekannter "mit Geheimratsecken" klaut Fahrgeld

+
27795545

Eschwege. Ein Radfahrer hat am Dienstagmorgen gegen 6.30 Uhr eine Geldbörse samt der Fahrgeldeinnahmen aus einem Linienbus gestohlen.

Der Bus war am Stadtbahnhof in Eschwege abgestellt. Das teilte die Polizei mit. So soll sich der etwa 30 bis 40 Jahre alte Mann dem Bus mit seinem Fahrrad genährt haben, als der Busfahrer kurz abwesend war.

Der Unbekannte öffnete daraufhin die Bustür per Hand und stahl die Geldbörse. Zeugen sahen, wie er dann Richtung Innenstadt floh.

Der Radfahrer wird wie folgt beschrieben:

 1,80 bis 1,85 Meter groß, die dunklen Haare kurz geschnitten, auffällige Geheimratsecken. Bekleidet war der Mann mit einer grauen Stoffhose mit einem schwarzem Schriftzug auf dem linken Bein, schwarzen Turnschuhen, einer schwarzen Kapuzenjacke trug mit weißen Ärmeln und weißer Applikation „N“ auf der linken Brust.

Der Unbekannte trug zur Tatzeit eine Brille. Bei dem Fahrrad soll es sich um ein dunkles Herrenrad handeln. (esp)

Hinweise  an die Polizei unter Telefon: 0 56 51/9250.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion