Lausbub mit Erfolg

Niederdünzebacher Installateur Stephan Metz beschäftigt heute 30 Angestellte in München

+
Der neue Firmensitz: Auf rund 2000 Quadratmetern baut der aus Niederdünzebach stammende Stephan Metz jetzt in München die Zentrale seines auf Luxusbäder und Altbausanierung spezialisierten Unternehmens. 

Niederdünzebach. Stephan Metz aus Niederdünzebach scheint es geschafft zu haben. Seit 15 Jahren ist der Installateur in München ansässig und hat sich eine beeindruckende Existenz aufgebaut. Daran war bei seinem Start in der bayrischen Landeshauptstadt nicht zu denken.

Schulzeit

Stephan Metz wurde 1971 geboren und wuchs mit zwei Brüdern in Niederdünzebach in einfachen Verhältnissen auf. Der Vater war Lkw-Fahrer, die Mutter hatte drei Jobs, um dazuzuverdienen. Die Eltern hatten, um die Familie zu ernähren, wenig Zeit für ihre Kinder. Stephan Metz entwickelte sich zu einem Lausbuben, dem die Schule egal zu sein schien.

Lehrjahre

Stephan Metz

Resolut entschied sein Vater, er soll etwas Solides lernen und fragte in einem ortsansässigen Heizungs- und Sanitärbetrieb an, ob sie seinen Jungen ausbilden könnten. So erlernte er den Beruf des Heizungs- und Sanitärinstallateurs.

Umzug

Als seine geliebte Mutter nach schwerer Krankheit im Jahr 2001 starb, wagte er, der die Region eigentlich nie verlassen wollte, den Sprung in die Großstadt München. Der Anfang war schwer. Mezzo, wie er von Freunden genannt wird, lebte mit mehreren ausländischen Mitbewohnern in einer Wohnung. Er selbst hatte dort nur eine Matratze am Boden, um zu schlafen.

Erfolg

Anstellung in seinem Beruf fand er in München schnell und so arbeitete er sich vom Kundendienstmonteur zum stellvertretenden Geschäftsführer empor. 2007 erfuhr er, dass ein Münchner Traditionsunternehmen zum Verkauf angeboten wird. Das war die Firma Urban & Zwanziger GmbH, die bereits 1935 gegründet worden war. In neun Jahren baute Stephan Metz das Unternehmen wieder auf - und hatte die richtige Erfolgsidee. Er legte seinen Schwerpunkt auf Luxusbäder- und Altbausanierung. Der ehemalige Firmeninhaber Emil Ziegler begleitet den rasanten Aufstieg noch heute. Auch sein privates Glück fand Metz in München. Er ist mit der Münchnerin Christina Kroll zusammen.

Zukunft

Heute führt er ein Unternehmen mit 30 Mitarbeitern. Zurzeit wird gebaut. Mehrere Millionen Euro investiert er in der Großstadt in einen neuen Firmensitz.

Kommentare