In Eschwege regiert der Punk

Open Flair am Donnerstag: Killerpilze, Pack und Co. räumen auf der Seebühne ab

Eschwege. Der Punk regiert auf dem Open Flair. Nachdem die deutschen Punklegenden Wizo die Seebühne in der Nacht haben beben lassen, kommt heute ein Quartett, dass tatsächlich als einer der absoluten Ikonen des Genres gilt: Die Descendents.

Open Flair, Tag 2: Alle Bands der Seebühne

Aktualisiert um 21.35 Uhr

Die Zeltstadt am Werratalsee wacht gegen Mittag erst so langsam auf. Der Vortag hat viele Fans schon Energie gekostet. Nachdem die Donots das Festival am Mittwochnachmittag eröffnet hatten, folgte eine schweißtreibende Show nach der nächsten.

A propos Donots: Die haben sich richtig viel Zeit für die Siegerinnen des WR-Gewinnspiels genommen. Dabei ist dieses kleine Video entstanden.

Im Laufe des Tages räumten dann die Killerpilze, Das Pack und Kafvka so richtig ab. Mit dem E-Werk und der Kleinkunstbühne im Eschweger Schlosspark kamen zwei weitere Veranstaltungsorte hinzu.

Am Freitag öffnet dann endlich auch das Werdchen seine Pforten. Dort spielt am Abend unter anderem Wirtz, der dem Flair einen "enorm familiären Touch" bescheinigt.

Und so lief der Open-Flair-Mittwoch.

Open Flair, Tag 1: Die Bilder der Bands

Die Donots im Interview nach ihrem Auftritt:

Rubriklistenbild: © Sagawe

Mehr zum Thema

Kommentare