Werra-Rundschau verlost vier Einladungen zum Mittagessen in die Stadthalle

Politiker kochen für WR-Leser

Eschwege. Am 1. März eröffnet das Restaurant in der neuen Stadthalle. Wenige Tage später kochen Eschweger Kommunalpolitiker für Werra-Rundschau-Leser.

Am Mittwoch, 6. März, servieren wir acht Lesern ein leckeres Mittagessen, das von den Fraktionsvorsitzenden sowie von Bürgermeister und Stadtkämmerer zubereitet wird. Stadthallen-Chefkoch Stefan Benning wird den Kochamateuren mit Rat und Tat zur Seite stehen, damit die Suppe nicht versalzen auf den Tisch kommt.

Wer sich gerne einmal von seinen Volksvertretern bekochen lassen möchte, sendet eine E-Mail an redaktion@werra-rundschau.de oder schreibt eine Postkarte an Werra-Rundschau, Vor dem Berge 2, 37269 Eschwege. Einsendeschluss ist der 21. März. Die vier Gewinner dürfen jeweils eine Begleitperson zu dem Mittagsmenü mit Vorspeise, Hauptgericht und Dessert mitbringen.

Die acht Kommunalpolitiker werden in Zweierteams kochen. Bürgermeister Alexander Heppe und SPD-Fraktionschef Alexander Feiertag teilen für einen Vormittag den Herd, Stadtkämmerer Reiner Brill und der Grüne-Fraktionsvorsitzende Lothar Dietrich sind ebenfalls ein Team. Stefan Schneider (CDU) und Patricia Hölzel (FWG) kochen gemeinsam, ebenso wie Klaus Volkmar (FDP) und Bernhard Gassmann (Linke). Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, sollte uns auch schreiben, von welchem der vier Teams er gerne bekocht werden möchte. Was am Mittwoch, 6. März auf der Speisekarte steht und welche Getränke das Menü begleiten werden, ist den Köchen überlassen, die selbstverständlich auch gemeinsam einkaufen werden. Dabei gilt es, ein vorgegebenes Budget einzuhalten.

Von Harald Sagawe und Diana Rissmann

Rubriklistenbild: © Symbolbild

Kommentare