Polizei jagt Dieb durch Eschwege

Eschwege. Eine wilde Verfolgungsjagd hat sich am Samstag ab 15 Uhr in Eschwege ein 33-jähriger Mann mit der Polizei geliefert.

Kurz zuvor war sein 35-jähriger, aus Georgien stammender Komplize im Lidl-Markt an der Bahnhofsstraße beim Klauen von drei Packungen Zigaretten erwischt worden.

Der 33-Jährige flüchtete laut Angaben der Polizei am Bahnhof vorbei über die Stresemannstraße in Richtung Struthstraße.

Dort war die Verfolgungsjagd beendet, die Polizei nahm ihm fest.

Drei Flaschen Spirituosen in einer Tasche, derer sich der Dieb auf seiner Flucht entledigt hatte, stellten die Beamten ebenfalls sicher.

Zuvor seien die beiden Männer bereits mit einem 38-jährigen Komplizen in der Eschweger Innenstadt auf Diebeszug gewesen.

In mehreren Läden nahmen sie unter anderem Parfüm, Schuhe und Rasierer im Wert von über 400 Euro mit.

Alle drei Täter stammen laut Aussage der Polizei aus dem Durchgangslager in Friedland. (gsk)

Rubriklistenbild: © archiv

Kommentare