Rollatornutzer auf Zebrastreifen erfasst

Eschwege. Weil sie von der Sonne geblendet wurde, übersah am Freitag gegen 14.45 Uhr in Eschwege eine 60-jährige Autofahrerin aus der Kreisstadt einen 39-Jährigen, der mit seinem Rollator den Fußgängerüberweg in der Goethestraße überqueren wollte.

Beim Zusammenstoß kam der Mann zu Fall und musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Nach Angaben der Polizei entstand ein Schaden von 3000 Euro. (zcc)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion