Rollerfahrerin kommt nach Unfall schwer verletzt in Göttinger Uni-Klinik

Eschwege. Nach einem Zusammenstoß mit einem Kleintransporter in der Heubergstraße, wurde eine Rollerfahrerin in die Uni-Klinik nach Göttingen gebracht.

Laut Polizei hatte ein 44-jähriger Fahrer eines Kleintransporters aus Großalmerode Am Dienstagnachmittag beim Einfahren vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes in die Heubergstraße die 48-jährige Rollerfahrerin übersehen, welche die Heubergstraße in Richtung Hessenring befuhr. Die Fahrerin des Rollers kam nach Angaben der Polizei schwerverletzt ins Uni-Klinikum nach Göttingen. An den beiden Fahrzeugen entstand insgesamt Sachschaden in Höhe 2750 Euro.

Rubriklistenbild: © fib/FDL

Kommentare