Ermittlungen der Eschweger Kriminalpolizei führen auf Spur eines Einbrechers

Schmuck: Eigentümer gesucht

Individuell: Siegelringe gehören zu dem Fund. Fotos: Polizei

Eschwege/Kassel. Eschweger Kriminalbeamte haben in umfangreicher Recherche einen Wohnungsenbrecher ermittelt, der mehrerer Einbrüche und Diebstähle im Raum Kassel, Hessisch Lichtenau und Witzenhausen verdächtigt wird, die in den vergangenen Monaten verübt wurden.

Nach den Ermittlungen führte die Spur zu einem 61-jährigen Tatverdächtigen aus Kassel, in dessen Wohnung die Polizei zahlreiche Schmuckstücke entdeckt hat, die vermutlich aus Straftaten stammen, aber derzeit noch nicht konkret zugeordnet werden können.

Darunter, so ein Sprecher der Polizeidirektion Werra-Meißner in Eschwege, seien ein Medaillon mit Bildern eines jungen Paares und ein Armbändchen mit den Namen Alex und Nadine als besonders markante Stücke hervorzuheben.

Weil nicht auszuschließen ist, dass sich unter dem gefundenen Schmuck auch Stücke aus Einbrüchen beziehungsweise Diebstählen aus dem Raum Nordhessen befinden, bittet die Polizei um Mithilfe und Hinweise an die Polizeidirektion Werra-Meißner unter 0 56 51/9250.

Bilderserie von den Schmuckstücken

Diebesbeute: Wer erkennt diese Schmuckstücke?

Kommentare