Schnell noch mal sonnen

Mehr Menschen buchen kurzfristig  einen Trip in den Süden

Dort wollen die meisten hin: Sarah Przybysz vom Reisebüro Fehling in Eschwege zeigt auf der Weltkarte auf die Türkei. Für Kurzentschlossene gibt es aber nur noch wenige Angebote. Foto: Kiele

Eschwege/Sontra. Obwohl es die klassische Last-Minute-Reise nicht mehr gibt, haben sich viele Menschen aus der Region kurzfristig für einen Trip in den Süden entschieden. Der nasse August hat dazu geführt, dass viele zum Ende der Ferien nochmal den Gang ins Reisebüro angetreten haben. Das bestätigen Reise-Experten aus Eschwege, Sontra und Witzenhausen.

„Viele wollten auch in der letzten Ferienwoche nochmal schnell weg“, sagt Michael Hobbie vom Sontraer Büro „Auf und davon“. Günstiger wurde es durch die Spontanität nicht. „Die großen Reiseveranstalter verkaufen ihre Restplätze mittlerweile schon Wochen vor dem Ferienende“, sagt Hobbie. In diesem Jahr sind zwei Tatsachen zusammengekommen: Die Urlauber, die traditionell spät im Sommer verreisen und die, die auf die Ferien angewiesen sind. 2014 endeten die hessischen Sommerferien fast vier Wochen später als im Jahr zuvor. Die klassischen Pauschalreisen nach Spanien und in die Türkei liefen in dem Sontraer Reisebüro besonders gut. Für den Herbst ist Ägypten gefragt. „Nachdem dort wieder Ruhe eingekehrt ist, bieten die Hotels dort das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Auch im Eschweger Reisebüro Fehling haben aufgrund des schlechten Wetters vor Ort einige Kunden noch schnell Reisen in die wärmeren Gefilde gebucht. Doch laut Sarah Przybysz vom Reisebüro Fehling konnten den Kunden mehr oder weniger nur noch Restposten angeboten werden. Die, die das Frühbucher-Angebot genutzt haben, kommen jetzt noch kurzfristig zum Buchen. Auch Przybysz kann bestätigen, dass Spanien und die Türkei, aber auch die Kanaren und Bulgarien die beliebtesten Reiseziele der Kurzentschlossenen sind. Doch es gäbe auch einige, die jetzt schon wissen, dass sie dem Winter in Deutschland entfliehen wollen, und eher zu Fernreisen in die Karibik oder nach Thailand im November und Dezember tendierten.

Ralf Vossbeck vom Reisebüro Schmauch in Witzenhausen fiel in den vergangenen Wochen auf, dass in diesem Jahr „extrem mehr Kunden als im vorherigen Jahr“ noch kurzfristig eine Reise buchen. Besonders in der zweiten Augustwoche hätten die meisten Kurzentschlossenen das Reisebüro aufgesucht.

Von Franziska Kiele und Tobias Stück

Kommentare