Neueröffnung des Autohaus Stöber in Eschwege - Neuer Skoda vorgestellt

Autohaus Stöber stellt neuen Skoda Superb Combi vor

+
SIE SORGEN DAFÜR, DASS DIE KUNDEN MIT EINEM LÄCHELN NACH HAUSE FAHREN: DIE MITARBEITER VOM SKODA-AUTOHAUS STÖBER IN ESCHWEGE.

Die Internationale Automobil- Ausstellung (IAA) ist noch nicht zu Ende, schon wird das neuste Fahrzeug von Skoda auch in Eschwege vorgestellt: Das Autohaus Stöber präsentiert am Samstag, 26. September, von 10 bis 18 Uhr den neuen Skoda Superb Combi.

Der wurde von dem tschechischen Autohersteller komplett neu entwickelt und setzt sich gegenüber seinen Vorgängern vor allem durch sein modernes Design ab: Die Kanten sind klar und scharf, die Front ist breit. „Einen kleinen Eindruck von dem Auto kann man sich schon jetzt machen, denn die Limousine des Superb steht schon in unserem Autohaus“, sagt Torsten Stöber, der das einzige Skoda-Autohaus im Werra-Meißner-Kreis zusammen mit seinem Bruder Jörn leitet. Am Samstag, 26. September, steht zwischen 10 und 18 Uhr der Combi im Mittelpunkt: Die klaren Linien der Karosserie setzen sich auch im Inneren des Wagens fort, zudem überzeugt er durch seine Geräumigkeit. Auch darüber hinaus wird das Fahren im neuen Skoda Superb Combi zu einem reinen Fahrvergnügen: Eine ganze Reihe von Assistenzsystemen begleiten den Fahrer während seiner Reisen. Vorgestellt wird der Skoda Superb Combi in einem Autohaus Stöber, das längst nicht mehr so aussieht wie vor zwei Jahren, als die Namensgeber den Betrieb übernommen haben. „Wir haben in den vergangenen Wochen und Monaten mithilfe von einheimischen Firmen viel modernisiert“, sagt Andrea Stöber. Verglaste Bürokabinen und ein neues Möbelsystem sowie eine neue Außenfront sind die sichtbarsten Veränderungen in dem jetzt offen und modern wirkenden Autohaus.

SAMSTAG, 26. SEPTMBER, NEUERÖFFNUNG NACH UMBAU

Aber auch in anderen Bereichen wurde viel getan: Für die Marken VW und Audi ist eine zweite Serviceannahme gebaut worden, der Werkstattbereich ist schon lange modernisiert, neue Hebebühnen und mehr Platz für die Reifeneinlagerung machen das Arbeiten auch für die Mitarbeiter angenehm. Die Kunden können sich von diesen Veränderungen an dem Samstag Ende September ein Bild machen. Gute Bedingungen für ihre Kollegen: Das ist den Inhabern Stöber besonders wichtig. Denn nur eine gute Unternehmenskultur führt zu zufriedenen Mitarbeitern, die dann auch hervorragende Arbeit leisten. Zur Zeit befinden sich von derzeit 14 Mitarbeiter drei junge Menschen in der Ausbildung. Was alle verbindet: Die Liebe zu Autos, ganz besonders zu Skoda. (cow)

KONTAKT

Autohaus Stöber
Eschweger GmbH und Co. KG
Hessenring 2
37269 Eschwege
Tel. 0 56 51 / 800 990
www.autohaus-stoeber.de/

Kommentare