Spektakel auf vier Rollen: Skateboard-Workshop mit Eschweger Jugendlichen

+
Hoch hinaus: Trainer Victor Ershov zeigt den jungen Eschwegern, was er mit seinem Skateboard kann. Spektakuläre Sprünge stehen auf dem Übungsplan, wenn der Skater in den nächsten drei Monaten mit dem Nachwuchs aus der Kreisstadt auf der Anlage an der Grebendorfer Chaussee trainiert.

Eschwege. Spektakuläre Sprünge, rasante Kurvenfahrten – Kinder und Jugendliche aus Eschwege sind eingeladen, mit einem Trainer ihr Können auf dem Skateboard in den nächsten drei Monaten zu verbessern.

Während eines Workshops, der am Samstag kommender Woche auf der Skateranlage zwischen Eschwege und Grebendorf beginnt, zeigt Trainer Victor Ershov seine besten Kunststücke mit dem Brett mit den vier Rollen. „Sliden, Grinden und Flips sind Tricks, die jeder können möchte, der mit Skateboards zu tun hat“, sagt Stadtjugendpflegerin Christina Gliemroth-Brübach. Die Jugendförderung der Kreisstadt gibt bis zu zehn Kindern und Jugendlichen im Alter ab zehn Jahre die Gelegenheit, in den Wochen bis zum 9. Juli immer samstags an dem Workshop teilzunehmen. Los geht es am 16. April um 14.30 Uhr.

Die Teilnehmer erfahren eine ganze Menge über die technischen Möglichkeiten ihres Skateboards. Trainer Victor Ershov beschreibt, dass der Erfolg schon bei der Auswahl des richtigen Geräts beginnt. „Der eine Skater fährt besser mit härteren Achsen, der andere kommt eher mit weichen klar“, sagt Ershov. Die Größe des Brettes richtet sich nach Schuhgröße und Disziplin.

„Wir werden die Basics trainieren aber auch den einen oder anderen spektakulären Trick versuchen“, kündigt der Skateboard-Trainer an.

Darüber hinaus wird auch am Sportgerät geschraubt. „Boardoptimierung“ nennt Ershov das. Bevor es in die Halfepipe geht, stehen Aufwärmtraining und Sturzübungen auf dem Trainingsprogramm. „Ziel des Workshops ist es, die Talente der Jugendlichen zu aktivieren und Stärken herauszuarbeiten“, beschreibt Christina Gliemroth-Brübach die Idee hinter dem Angebot. Höhepunkt und Abschluss wird am Samstag, 9. Juli, ein Skatecontest sein. Profiskater werden dazu in der Kreisstadt erwartet; ein anspruchsvolles Programm ist in der Vorbereitung.

Wer an dem Workshop teilnehmen möchte, meldet sich per E-Mail an jugend@eschwege-rathaus.de oder unter 0 56 51/30 43 05 an.

Kommentare