Streit in Diskothek: Mann wird ins Gesicht geschlagen

Eschwege. Mitten ins Gesicht geschlagen worden ist am Sonntagmorgen um 0.40 Uhr ein 32-jähriger Mann aus Bad Sooden-Allendorf. Der war Gast in einer Eschweger Diskothek in der Thüringer Straße.

Nach Polizeiabgaben hat er sich einer Frau auf der Tanzfläche zu sehr genähert – woraufhin deren Freund, der laut Aussagen des 32-Jährigen vorher nicht als solcher zu erkennen war, den jungen Mann zusammen mit weiteren Freunden bedrängte. Aufgrund der Rangeleien wurden alle Beteiligten dann vor die Tür gesetzt, wo der Streit weiterging und der 32-Jährige ins Gesicht geschlafen wurde, weshalb er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der Täter soll nach Polizeiangaben zwischen 25 und 32 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß sein. Er soll kurzes blondes Haar und ein etwas dickeres Gesicht haben. Bekleidet war er mit einer beigefarbenene Jacke. Hinweise an die Polizei Eschwege unter Telefon 0 56 51/9250.

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Kommentare