Täter schlug mit Holzplanke zu

Einbruch in Geschäft für Unterhaltungsspiele misslingt

+
Die Polizei sucht nach dem schwarzgekleideten Täter. 

Eschwege. Von einem versuchten Einbruch in ein Geschäft für Unterhaltungsspiele am heutigen Samstagmorgen berichtet die Polizei. Ein bisher unbekannter Täter schmiss mit einer Holzplanke die Schaufensterscheibe des Ladens ein. 

Da er gegen 0.20 Uhr dabei beobachtet wurde, ließ er von der weiteren Tatausführung ab. Die Fahndung nach dem Täter verlief bisher negativ. 

Die Polizei beschreibt den möglichen Täter wie folgt: Männliche Person mit schwarzem Kapuzenshirt, schwarzer Hose und weißen Schuhen. Da die Holzplanke nicht von Tatort stammt, sind auch Hinweise von Bedeutung, wenn eine Person mit einer Holzplanke "Doppel Nut und Feder" in der Hand zur Tatzeit in Eschwege beobachtet wurde, beziehungsweise wo eine solche Holzplanke abhandengekommen ist. 

Daher bittet die Polizei Eschwege um sachdienliche Hinweise unter Tel. 05651 / 9250 Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro

Kommentare