Müll wird vor Badesaison entfernt

Tauchfreunde reinigen Werratalsee

Reinigten den Werratalsee: (von links) Elias Ludwig, Malik Ludwig, Dieter Ludwig, Andreas Trube, Arno Ettwein, Martin Zengerling und Heiko Sandrock. Foto: privat

Eschwege. Erstaunlich wenig Müll fanden die fünf Taucher der Tauchfreunde Werra Meißner Eschwege im Werratalsee. Der Tauchverein hat sich zum jährlich „BeachCleanUp“ am Ostufer getroffen, um den Badestrand vor der anstehenden Badesaison unter Wasser zu säubern.

Außer ein paar Glasflaschen, Plastik und drei Wolldecken wurde kein weiterer Müll entdeckt. Glücklicherweise werden die Mengen des gefundenen Abfalls in den vergangenen Jahren immer weniger. Ein Trend, der sich hoffentlich fortsetzt. Das fand auch Bürgermeister Gerhold Brill, der sich bei den Tauchfreunden vor Ort bedankte.

Im Anschluss wurde der Abend mit den Mitgliedern bei herrlichem Wetter mit Bratwurst und Bier und jede Menge Gesprächsstoff bis zum Sonnenuntergang fortgeführt und bei Anbruch der Dunkelheit beendet. (red/cow)

Kommentare