Tourismus: Branche startet mit Optimismus

Eschwege. 2014 verspricht ein gutes Jahr für die Tourismusunternehmen im Werra-Meißner-Kreis zu werden. „Wir haben schon wahnsinnig viele Anfragen für Pauschalangebote, wie Wanderungen und Fahrradtouren“, sagt Miriam Gerke von der Tourist-Information in Eschwege. Im vergangenen Jahr verbrachten Urlaubsgäste 726 300 Nächte in Hotels und Pensionen im Werra-Meißner-Kreis. Die Tourismusmanager sind damit zufrieden.

„Bei Betrachtung der Umstände lief das vergangene Jahr ganz gut“, sagt Gerke. „Wegen des Sommer-Hochwassers haben uns mitten in der Radlersaison etliche Gäste gefehlt.“ Anett Reyer-Günther von der Werratal-Tourismus-Marketinggesellschaft sagt: „Das Jahr war für den gesamten Werra-Meißner-Kreis erfolgreich.“ (tzi)  Seite 2

Kommentare