Trickdiebe beklauen Laden für Handarbeit in Eschwege

Eschwege. Ein Handarbeitsgeschäft in Eschwege war am Dienstag das Ziel von Trickdieben. Wie die Polizei mitteilte, betraten gegen 12 Uhr ein Mann und eine Frau den Laden am Obermarkt.

Während sich die Frau von einer Mitarbeiterin beraten ließ, schlich der Mann in einen Nebenraum.

Dort entwendete er aus zwei Handtaschen drei Geldbörsen. Anschließend verließ er den Laden, seiner Komplizin folgte kurze Zeit später. Der Mann wird als etwas 30 Jahre alt, etwa 190 Zentimeter groß und hellblond beschrieben. Er trug einen blauen Pulli. Die Frau schätzen Zeugen auf 60 Jahre. Die Trickdiebe erbeuteten 700 Euro. (jon) Hinweise: Polizei Eschwege, Tel. 0 56 51 / 92 50

Kommentare