Zeugen gesucht

Auto- und Motorradfahrer streiten über Unfallhergang

+
urn:newsml:dpa.com:20090101:140522-99-06981

Eschwege. Unterschiedliche Auffassung über den Hergang eines Unfalls am Montagmittag gibt es zwischen einer Autofahrerin und einem Motorradfahrer.

Um 13.15 Uhr befuhr eine 53-jährige Autofahrerin aus Eschwege die Straße „Am Mühlgraben“ in Eschwege in Richtung Schlossplatz. In Höhe der Kreisverwaltung musste die 53-Jährige nach Angaben der Polizei verkehrsbedingt anhalten. Nach ihren Aussagen fuhr ein 65-Jähriger aus Schimberg mit seinem Kraftrad rechts neben ihr Auto, berührte es und kippte daraufhin mit seinem Zweirad um. Der 65-jährige gab hingegen an, dass er von dem Wagen der Frau überholt wurde und dabei „angestoßen“ worden sei, wodurch er zu Fall kam und sich leicht verletzte. Die Polizei in Eschwege sucht jetzt nach Zeugen des Vorfalls. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei unter 0 56 51/9250 in Verbindung zu setzen.

Kommentare