Zwei Pkw-Fahrerinnen stoßen zusammen, beide hatten grünes Licht

Eschwege: Unfall auf kritischer Kreuzung

+
Die Fahrerin des rechten Fahrzeugs wollte von der Neustadt nach rechts abbiegen, die Fahrerin des hinteren Autos nach links in die Neustadt, dabei kam es zu dem Unfall.

Eschwege. Leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht wurde gestern gegen 13.30 eine Pkw-Fahrerin aus Eschwege nach einem Unfall an der Humboldtkreuzung.

Sie war aus Richtung neuer Kreisel kommend mit dem Fahrzeug einer Frau aus dem Ringgau zusammengestoßen, die aus der Neustadt kommend nach rechts abbiegen wollte. Ob erstere Fahrerin geradeaus oder nach links fahren wollte, konnte noch nicht geklärt werden. Die Eschwegerin prallte gegen einen Stromkasten auf dem Bürgersteig und dann gegen das Schaufenster eines geschlossenen Geschäftes. Die Polizei schätzt den Schaden an beiden Fahrzeugen auf zirka 30 000 Euro. Ob die schon vor geraumer zeit geänderten Fahrspureinteilungen Unfallursache waren, ist unklar. (hm)

Kommentare