Unfall: Zwei Verletzte und hoher Schaden

Eschwege. Zwei leicht Verletzte und Sachschaden in Höhe von über 10.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagmorgen gegen 8.30 Uhr in Eschwege.

Laut Polizei übersah eine 19-jährige Autofahrerin aus Wehretal beim Abbiegen von der Luisenstraße in den Goldbach einen 71-Jährigen aus Wanfried, der mit dem Pkw von der Luisenstraße in Richtung Wolfsgaben weiter fahren wollte.

Bei dem seitlichen Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer verletzt. Schadenshöhe: 10.500 Euro. (zcc)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion