Blitzeinschlag an der Holländischen Straße

Unwetter beschädigt Oberleitung: Hauptbahnhof Kassel stillgelegt

+

Kassel. Ein Unwetter über Kassel hatte am späten Freitagnachmittag heftige Folgen für Fahrgäste der Bahn und des NVV.

Wegen eines Schadens an der Oberleitung musste der Kasseler Hauptbahnhof seit 16.30 Uhr komplett gesperrt werden. Von Regiotrams und Regionalzügen kann er voraussichtlich bis Betriebsschluss nicht angefahren werden. Ob sich die Beeinträchtigungen bis morgen hinziehen, ist derzeit noch nicht absehbar.

Durch den Sturm waren Teil des Dachs von einem Nebengebäude des Bahnhofs auf die Gleise und die Oberleitung gestürzt. Die Bundespolizei ließ daraufhin den kompletten Bahnhof sperren.

Die Deutsche Bahn rief Reisende auf, zum Bahnhof Wilhelmshöhe zu fahren. Dort sollen die Regionalzüge starten.

Die Bundespolizei setzte einen Hubschrauber ein, um aus der Luft die Schäden abzuklären und auszuschließen, dass niemand verletzt wurde.

Aktualisiert um 18.45 Uhr

Die Gebäudeteile, die durch das Unwetter am Hauptbahnhof auf die Gleise gestürzt sind, sind laut KVG-Sprecherin Heidi Hamdad teilweise bis zu 50 Meter weit geflogen. Aktuell sind dadurch fünf Gleise betroffen. Da die Teile teilweise noch in der Oberleitung hängen, sind die anderen Gleise der Deutschen Bahn abgeschaltet worden.

Die Regiotrams pendeln aktuell zwischen Wolfhagen und Zierenberg, zwischen Ober-Vellmar und Hofgeismar-Hümme und zwischen dem Bahnhof Wilhelmshöhe und Melsungen. "Wir versuchen einen Schienenersatzverkehr einzurichtet", sagt Hamdad. Man könne von Glück sprechen, dass bei dem Unwetter im Bahnhof nach ersten Erkenntnissen niemand zu Schaden gekommen ist.

Da der Hauptbahnhof noch bis auf nicht absehbare Zeit gesperrt bleiben wird, fahren alle Züge ab dem Bahnhof Wilhelmshöhe. Dies betrifft auch alle Züge, die planmäßig nicht den Wilhelmshöher Bahnhof anfahren.

Blitzeinschlag an der Holländischen Straße

In der Holländischen Straße gegenüber dem Baumarkt ist ein Blitz in einen Baum eingeschlagen. Ein großer Teil des Baumes wurde dabei vom Stamm abgeschlagen und liegt jetzt quer auf der stadtauswertigen Fahrbahn. Einige Pkw wurden dabei auch beschädigt. Der Verkehr staut sich jetzt.

Kommentare