Gewissheit nach Polizeisuche

Vermisste 42-Jährige ist tot

+
Seit dem Mittag suchte ein Hubschrauber der Polizei über Eschwege nach der Vermissten.

Eschwege. Eine 42-jährige Frau, die seit gestern 17.30 Uhr vermisst wurde, ist heute gegen 14.50 Uhr in einem Hotel in Eschwege tot aufgefunden worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist ein Fremdverschulden auszuschließen. Die Kripo Eschwege hat die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen.

Die Frau befand sich im Klinikum Werra-Meißner in Behandlung und wurde dort gestern um 17.30 Uhr zuletzt gesehen. Sie brauchte dringend ärztliche Behandlung. Gestern Abend wurden bereits der Bereich rund um das Krankenhaus, der Innenstadt und die Gegend um den Werratalsee intensiv abgesucht, leider jedoch ohne Erfolg, wie die Polizei in Eschwege berichtet. Die Suche wurde heute um acht Uhr mit starken Polizeikräften wieder aufgenommen. Seit 13.30 Uhr war der Polizeihubschrauber in die Suche mit eingebunden. Eine Rettungshundestaffel der Feuerwehr Frankfurt hat um 13.45h mit der Suche begonnen. Vor einer Stunde wurde die Frau dann tot aufgefunden. (ts)

Kommentare