Vorfahrt missachtet: 6000 Euro Schaden

Eschwege. Beim rückwärts Einfahren in den fließenden Verkehr hat am Freitag in Eschwege eine 51-jährige Autofahrerin aus der Kreisstadt einen vorfahrtberechtigten Wagen übersehen, der von einem 84 Jahre alten Eschweger gesteuert wurde.

Nach Angaben der Polizei kollidierten beide Fahrzeuge gegen 13.15 Uhr in Höhe der Goldbachapotheke An den Anlagen. Dabei entstand ein Blechschaden von 6000 Euro. (zcc)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion