Zwei Frauen im Streit

Wegen Verleumdung im Internet: Gefährliche Körperverletzung in Oberhone

Oberhone. Die Polizei in Eschwege ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen eine 25-jährige Frau. Sie hatte in einem Streit eine 35-Jährige verletzt. Vermutlich ging es dabei um eine angebliche Verleumdung im Internet.

Der Streit war am Dienstagabend gegen 22 Uhr im Eingangsbereich eines Einfamilienhauses in Oberhone eskaliert. Offenbar hatten sich die Frauen ursprünglich für eine Aussprache treffen wollen. Die ältere der beiden Frauen trug dann jedoch Verletzungen an der linken Hand davon.

Kommentare