Werra-Kreuzung ab Montag für drei Monate gesperrt

Ab Montag wird es in Eschwege zu spürbaren Behinderungen im Straßenverkehr kommen. Dann wird die Kreuzung zwischen Werra und Innenstadt aus allen drei Richtungen für den Verkehr für drei Monaten voll gesperrt sein.

Auch der Busverkehr ist betroffen. Die Stadt Eschwege plant hier eine Verzahnung von Innenstadt und Werra. Ab Mittwoch kommt die Vollsperrung des Langenhainer Wegs zwischen Luisenstraße und Elsa-Brändströmstraße dazu. Bis Jahresende abgeschlossen sein soll der dritte Bauabschnitt in der Friedrich-Wilhelm-Straße zwischen Schillerstraße und Goethestraße.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe

Kommentare