Beim Überholen übersehen

Zwei Personen bei Unfall verletzt - 21.000 Euro Schaden

Eschwege. Leicht verletzt worden sind zwei junge Männer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag in Eschwege. Dabei entstand laut Angaben der Polizei ein Schaden in Höhe von 21.000 Euro.

Wie die Polizei mitteilte, war ein 19-jähriger Autofahrer aus Waldkappel gegen 14.50 Uhr mit seinem Wagen auf der Thüringer Straße in Richtung Weidenhäuser Kreuz unterwegs. Auf der zweispurigen Bundesstraße 249 scherte er auf die linke Spur aus, um einen Bus zu überholen. Dabei übersah der 19-Jährige den Wagen eines 20-Jährigen aus Meißner, der ebenfalls auf der linken Spur unterwegs war. In der Folge kam es zum Zusammenstoß.

Das Auto des 19-Jährigen wurde in die Schutzplanken geschleudert. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Auch die Straßenmeisterei war im Einsatz. (esp)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion