28-Jähriger ersticht Mutter - und meldet sich bei Polizei

Ehringshausen/Gießen. Ein 28-Jähriger hat in Ehringshausen (Lahn-Dill-Kreis) seine Mutter erstochen. Der Mann habe sich am späten Dienstagabend selbst bei der Notrufzentrale gemeldet und seine Tat gestanden, teilte die Polizei Gießen am Mittwoch mit.

Der 28-Jährige wurde in seiner Wohnung ohne Widerstand festgenommen. Für seine 49 Jahre alte Mutter kam jede Hilfe zu spät. Nähere Umstände waren zunächst nicht bekannt. Das Tatmotiv war in den ersten Stunden nach der Tat noch unklar.

Der Mann solle noch am Vormittag vernommen werden, sagte ein Sprecher der Polizei in Dillenburg. Dann könne gesagt werden, ob der Verdächtige sich zu dem Geschehen äußere. Am Nachmittag soll der Mann dem Haftrichter vorgeführt werden. (dpa)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion