FDP bei fünf Prozent - Ökopartei steigert sich auf 23 Prozent

Umfrage: Absolute Mehrheit in Hessen für Rot-Grün

Kassel. Wären morgen Wahlen und würden die Hessen sich so verhalten, wie eine Umfrage für die Frankfurter Allgemeine Zeitung und Hitradio FFH ergab, dann würde das Land von einer absoluten Mehrheit aus SPD und Grünen regiert. Die jetzige CDU/FDP-Koalition hätte keine Chance zu einer Regierungsbildung.

Laut Umfrage verliert die CDU unter Ministerpräsident und Regierungschef Volker Bouffier rund fünf Prozentpunkte und liegt bei nur noch 32 Prozent. Die FDP müsste sogar um den Einzug ins Landesparlament bangen. Nach dem Rekordergebnis von 16,2 Prozent kämen die Liberalen nur noch auf fünf Prozent.

Die Grünen machten einen Sprung auf 23 Prozent (13,7 Prozent bei der Landtagswahl), die SPD käme auf 29 Prozent (23,7 Prozent). Die Linke würde mit vier Prozent aus dem Parlament fliegen (5,4 Prozent). Beliebtester Politiker der Hessen ist der grüne Landes- und Fraktionschef Tarek Al-Wazir. (jum)

Quelle: HNA

Kommentare