Angebliche Polizisten überfallen Rentner

Rodenbach/Offenbach. Zwei Männer haben sich als Polizisten ausgegeben und einen Rentner in dessen Wohnung in Rodenbach (Main-Kinzig-Kreis) überfallen. Der 72-Jährige sei bei der Attacke am späten Freitagabend leicht verletzt worden, berichtete die Polizei in Offenbach am Samstag.

Die mit Sturmhauben maskierten Männer hatten um etwa 23 Uhr bei dem 72-Jährigen an der Tür geklingelt. Als der Mann öffnete, stießen sie den Rentner um und schlugen ihn. Dann durchsuchten sie die Wohnung und flüchteten. Ob sie etwas gestohlen hatten, war zunächst nicht bekannt. (dpa)

Quelle: HNA

Kommentare