Arbeitslosenzahl in Hessen im Oktober erneut gesunken

Frankfurt. Auf dem hessischen Arbeitsmarkt sind im Oktober die Arbeitslosenzahlen erneut gesunken. Die landesweite Quote ging von 5,6 Prozent im Vormonat auf 5,4 Prozent zurück.

Das teilte die Regionaldirektion der Arbeitsagentur am Mittwoch in Frankfurt mit.

Die Zahlen der Arbeitsagenturbezirke

- Bester Wert seit 30 Jahren: Arbeitslosigkeit in Kassel bei 9,6 Prozent

- Fritzlar: Neue Rekordquote am Arbeitsmarkt

- Werra-Meißner-Kreis: Arbeitslosenzahl geht wieder zurück

- Arbeitslosigkeit in Hersfeld-Rotenburg nochmals leicht zurückgegangen

- Schwalm: Quote sinkt auf 3,7 Prozent

- Wolfhager Land: Arbeitslosigkeit im Altkreis leicht gestiegen

-Hofgeismar: Arbeitslosigkeit geht weiter zurück

- Quote im Kreisteil Melsungen blieb stabil

Im Oktober waren noch 170 317 Frauen und Männer ohne Job. Das waren 1,8 Prozent weniger als im September und fast 7,0 Prozent weniger als vor einem Jahr. Die Dynamik am Arbeitsmarkt habe aber deutlich nachgelassen, warnte Direktionschef Frank Martin. Er machte dies am deutlichen Rückgang neuer offener Stellen fest. (dpa)

Quelle: HNA

Kommentare