Arbeitslosigkeit in Hessen leicht gestiegen

Wiesbaden/Frankfurt. Die Zahl der Arbeitslosen in Hessen ist im Dezember leicht gestiegen. Trotz des milden Winterbeginns waren 177.804 Frauen und Männer arbeitslos - 2142 oder 1,2 Prozent mehr als im November, wie die Regionaldirektion der Arbeitsagentur am Dienstag in Frankfurt mitteilte.

Aktualisiert um 10.05 Uhr.

Zum Vorjahresmonat erhöhte sich die Zahl der Arbeitslosen um 3466 Personen oder 2,0 Prozent. Der leichte Anstieg sei saisonüblich. Saisonbereinigt sank die Zahl hingegen um 1000 zum Vormonat.

Die Arbeitslosenquote stieg im Monats- und Jahresvergleich um 0,1 Punkte auf 5,6 Prozent. Im Durchschnitt 2013 waren in Hessen 185.607 arbeitslose Frauen und Männer gemeldet nach 178.320 im Vorjahr. (dpa)

Die Zahlen aus Nordhessen

- Stadt und Kreis Kassel

- Kreisteil Hofgeismar

- Kreisteil Wolfhagen

- Schwalm-Eder-Kreis

- Kreis Hersfeld-Rotenburg

- Witzenhausen

- Kreis Waldeck-Frankenberg

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare