Überschlagen: Autofahrer verunglückt bei Verfolgung von Dieben

Wetzlar/Gießen. Bei der Verfolgung der Diebe seiner Autokennzeichen ist am Samstagabend ein 33-Jähriger in Wetzlar (Lahn- Dill-Kreis) verunglückt.

Nach Polizeiangaben hatte der Mann in seinem Auto auf einem Pendlerparkplatz geschlafen. Er wurde wach, als sich zwei Männer an den Kennzeichen zu schaffen machten. Der Autofahrer alarmierte die Polizei und verfolgte die beiden mit seinem Wagen.

Beim Versuch, sie zu überholen, berührte er deren Wagen und überschlug sich. Der aus dem Kreis Limburg-Weilburg stammende Mann wurde schwer verletzt.

Die Polizei nahm die beiden mutmaßlichen Täter im Alter von 19 und 21 Jahren später fest. Sie sollen an diesem Sonntag dem Haftrichter vorgeführt werden. (dpa/lhe)

Quelle: HNA

Kommentare