Ex-Landrat zu Geldstrafe verurteilt

Darmstadt/Offenbach. Im Darmstädter Untreue-Prozess ist der frühere Landrat des Kreises Offenbach, Peter Walter (CDU), zu einer Geldstrafe von 19.500 Euro verurteilt worden.

Das entschied das Landgericht am Donnerstag. Der 60-Jährige war angeklagt, als Landrat im Jahr 2009 am Kreistag vorbei der Gemeinde Egelsbach versprochen zu haben, für sie Anwaltskosten zu übernehmen.

Insgesamt seien 78.000 Euro überwiesen worden. Hintergrund war ein Streit um den Verkauf von Anteilen am Regionalflugplatz Egelsbach bei Frankfurt. Der Flugplatz stand vor der Insolvenz. (dpa)

Quelle: HNA

Kommentare