Opfer identifiziert: Familie starb bei Autounfall in Osthessen

Petersberg/Fulda. Fast eine Woche nach einem tödlichen Autounfall in Osthessen steht fest, dass dabei drei Mitglieder einer Familie gestorben sind.

Lesen Sie auch:

- Petersberg: Auto rast gegen Pfeiler - Drei Insassen verbrannt

Die Toten seien ein 55 Jahre alter Familienvater, seine 52-jährige Frau sowie die 16 Jahre alte Tochter, berichtete die Polizei am Dienstag in Fulda. Der 14-jährige Sohn hatte den Unfall am vergangenen Donnerstag schwer verletzt überlebt. Er sei mittlerweile auf dem Weg der Besserung.

Der Wagen der Familie war auf einer Landstraße bei Petersberg gegen den Pfeiler einer Autobahn gerast, hatte sich überschlagen und war in Flammen aufgegangen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. (dpa)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion