Familiendrama:  Mutter an Halsverletzungen gestorben

Wetter. Eine schwere Verletzung am Hals hat zum Tod einer 56-Jährigen bei einem Familiendrama im mittelhessischen Wetter geführt. Das hat das vorläufigen Ergebnis der Obduktion ergeben.

Das teilte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Marburg am Dienstag mit. Ob die Frau erwürgt wurde, könne aber nicht mit Sicherheit gesagt werden. Am Samstag hatte sich eine 29-Jährige der Polizei gestellt und gesagt, ihre Mutter während eines Streits getötet zu haben.

Die Gerichtsmediziner stellten auch Gewalt gegen den Kopf der 56-Jährigen fest. (lhe)

Quelle: HNA

Kommentare