Keine Verletzten

Frankfurt: Angriff beschädigt Scheiben von Linienbus

Frankfurt: Ein Angriff auf einen fahrenden Bus in Frankfurt gibt der Polizei Rätsel auf. Der Linienbus sei am Mittwochabend beschossen oder mit einem Gegenstand beworfen worden, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Bei dem Zwischenfall im Frankfurter Norden wurde niemand verletzt. „Dass es eine echte scharfe Waffe war, ist eher unwahrscheinlich.“ Die Ermittler suchten derzeit nach Projektilen, möglich seien auch Steine oder Murmeln. Die mutmaßlichen Geschosse seien kurz hintereinander im Glas eines Türflügels eingeschlagen, berichtete auch der Radiosender hr-info. (dpa)

Quelle: HNA

Kommentare