Frankfurt ist kriminellste Stadt Deutschlands - Göttingen vor Kassel

München - Die durch Kriminalität am stärksten belastete Metropole Deutschlands ist Frankfurt am Main. Ihr folgen die Städte Hannover und Berlin.

aktualisiert um 21 Uhr

Das berichtete das Nachrichtenmagazin “Focus“ am Sonntag. Das Magazin stützt sich dabei auf noch nicht veröffentlichte Zahlen des Bundeskriminalamts aus der Kriminalitätsstatistik 2010.

Ermittelt wurde die Häufigkeit von Delikten pro 100.000 Einwohnern. Laut “Focus“ sind das bayerische Fürth, Reutlingen in Baden-Württemberg und Remscheid in Nordrhein-Westfalen die sichersten Städte. Die Plätze vier und fünf belegen Düsseldorf und Köln.

Auf Rang 17 kommt Göttingen (11 821), Platz 21 der Statistik belegt Kassel (11 287). Am sichersten lebt es sich in Fürth (Bayern) und Reutlingen (Baden-Württemberg), München bleibt - mit 7684 Delikten pro 100 000 Einwohnern - die Millionenstadt, auf deren Straßen sich die Bürger am sichersten fühlen können. (dpa)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare