100.000 Euro Schaden

Lagerhalle in Frankfurt drohte zu explodieren

Frankfurt. Bei dem Brand eines als Schreinerei und Autowerkstatt genutzten Gebäudes in Frankfurt ist ein Schaden von etwa 100.000 Euro entstanden. Ein Mensch sei leicht verletzt worden, berichtete die Polizei am Montag.

Das Dach des etwa 400 Quadratmeter großen Schuppens stürzte bei dem Feuer vom Sonntagabend fast komplett ein, fünf Autos brannten aus.

Laut Mitteilung der Feuerwehr wurden mehrere Gasbehälter in dem Gebäude, die im Feuer zu explodieren drohten, mit Wasser gekühlt und schließlich vorübergehend zur weiteren Kühlung in einen Bach gelegt.

Die Löscharbeiten dauerten fast vier Stunden. Die Ursache des Brandes im Stadtteil Praunheim war zunächst nicht bekannt. (dpa/lhe)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ ZB

Kommentare