Frankfurter Flughafen bereitet sich auf Streik vor

Frankfurt/Main. Der größte deutsche Flughafen in Frankfurt/Main bereitet sich auf den Streik der Fluglotsen vor. „Natürlich laufen die Vorbereitungen weiter, die wir letzte Woche schon getroffen haben“, sagte ein Sprecher des Flughafenbetreibers Fraport am frühen Montagmorgen.

Lesen Sie auch

Fluglotsen wollen am Dienstag streiken

Über weitere Maßnahmen werde im Laufe des Montags entschieden. Nach Angaben der Fraport könnten in Frankfurt 500 bis 600 Flüge betroffen sein. „Wir stellen uns darauf ein, dass Passagiere stranden werden.“

Die Gewerkschaft der Flugsicherung hatte zuvor einen Streik für Dienstag angekündigt. Die Fluglotsen wollen von 6.00 Uhr bis 12.00 Uhr die Arbeit niederlegen.

lhe

Quelle: HNA

Kommentare