Frankfurter Grünen-Politiker Sikorski tot

Frankfurt. Der Frankfurter Verkehrsdezernent Lutz Sikorski, einer der prominentesten Grünen-Politiker der Stadt, ist tot. Sikorski starb in der Nacht zum Mittwoch kurz nach seinem 61. Geburtstag an einer schweren Krankheit, wie ein Sprecher der Stadtverwaltung bestätigte.

Sikorski, am 2. Januar 1950 in Nürnberg geboren, war einer der Wegbereiter der Koalition mit der CDU in Hessens Metropole. Nach Bildung der schwarz-grünen Koalition wurde er 2006 Verkehrsdezernent. Zu seinen Zielen gehörte der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs und die Förderung des Radverkehrs in Frankfurt. (dpa)

Quelle: HNA

Kommentare