3111 Personen mussten ins Röhrchen pusten

111 Führerscheine an Karneval kassiert

Im Rahmen der Verkehrskontrollen während der Fastnachtstage die hessische Polizei 111 Führerscheine sichergestellt.

Insgesamt wurden bei den Kontrollen vom 12. bis 17. Februar 15 272 Fahrzeuge und 17 752 Personen von der Polizei kontrolliert.

Dabei mussten 3111 Personen ins Röhrchen pusten, 191 davon erhielten eine Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss. 514 Personen mussten zu einem Drogentest, der bei 77 Personen positiv ausgefallen ist. Das berichtete am Dienstag Innenminister Volker Bouffier (CDU).

Quelle: HNA

Kommentare