Gaskartusche detoniert - 21-Jähriger verletzt

Erbach. Auf einem Campingplatz am südhessischen Marbach-Stausee hat sich ein junger Mann bei der Explosion einer Gaskartusche schwere Verbrennungen zugezogen. Ein Rettungshubschrauber brachte den 21-Jährigen am Samstagnachmittag in eine Spezialklinik nach Offenbach.

Lebensgefahr bestand nach ersten Erkenntnissen der Polizei nicht. Der Mann hatte offenbar mit der Kartusche hantiert, als aus bislang ungeklärter Ursache eine Stichflamme herausschoss. Er gehörte zu den Besuchern eines Musikfestivals auf dem Campingplatz in der Nähe von Erbach. Dort hatten sich seit Freitag mehrere tausend junge Leute versammelt. (dpa)

Quelle: HNA

Kommentare