Nach Explosion in Bank: Keine Spur von Räubern

+

Langgöns/Gießen. Die beiden Bankräuber, die im mittelhessischen Langgöns einen Geldautomaten aufgesprengt haben, sind weiter auf der Flucht.

Es gebe bislang keine heiße Spur, berichtete die Polizei in Gießen am Donnerstag. Weitere Zeugen hätten sich nicht gemeldet. Die Ermittler fahnden nach zwei Tätern, die nach der Explosion in der Nacht zum Mittwochgesehen worden waren.

Flucht mit gestohlenem Wagen

Lesen Sie auch

Kassel: Geldautomat gesprengt: Explosion in der Nacht

Sie sollen zwei Geldkassetten aus dem zerstörten Automaten mitgenommen haben und mit einem gestohlenen Wagen geflüchtet sein. Durch die Explosion war ein Teil des Gebäudes stark beschädigt worden. (dpa)

Unbekannte sprengen Geldautomaten

Diebe sprengen Bankautomat in die Luft

Quelle: HNA

Kommentare