Grüne kritisieren geplanten Stellenabbau

Wiesbaden. Die Grünen im hessischen Landtag haben den angekündigten Stellenabbau in der hessischen Landesverwaltung kritisiert. Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) hatte der HNA am Freitag gesagt, er wolle bis 2013 rund 1200 Stellen abbauen als Ausgleich für zusätzliche Polizeibeamte und Lehrer.

Lesen Sie auch

Landesverwaltung: Finanzminister will 1200 Stellen streichen

„Haushaltskonsolidierung ist mehr als nur Stellenstreichungen“, sagte die Abgeordnete Sigrid Erfurth am Samstag laut einer Mitteilung. Sie forderte ein Gesamtkonzept von Schäfer für die Sanierung des Landeshaushalts. Bislang hätten nur die Grünen ein solches vorgelegt. Wo in der Landesverwaltung die Stellen gestrichen werden sollen, ist noch nicht bekannt. (lhe)

Quelle: HNA

Kommentare