87-Jährige erliegt Rauchgasvergiftung

Heizkissen defekt: Frau stirbt

Darmstadt. Bei einem Brand in einem Wohnhaus im südhessischen Alsbach (Landkreis Darmstadt-Dieburg) ist am gestrigen Donnerstagmorgen eine 87 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Ein defektes Heizkissen hatte das Feuer nach Angaben der Polizei ausgelöst.

Die Frau habe sich vom Schlafzimmer ins verqualmte Bad retten wollen, sei dort aber zusammengebrochen, sagte ein Polizeisprecher. Ihre 54 Jahre alte Tochter und deren Mann (61), die im Nachbarhaus wohnen, entdeckten den Rauch und eilten zu Hilfe, sie kamen aber zu spät.

Mit Rauchgasvergiftungen wurde das Ehepaar ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr löschte den Brand rasch, die Höhe des Sachschadens war gestern noch nicht bekannt. (lhe)

Quelle: HNA

Kommentare