Hochrangiger Vatikan-Diplomat trifft sich mit Limburger Bischof

Limburg. Im Konflikt um die Amtsführung des Limburger Bischofs wird der Vatikan-Diplomat Kardinal Giovanni Lajolo Montag zu einem Treffen mit Franz-Peter Tebartz-van Elst erwartet. Der 78-jährige Kardinal aus Norditalien soll am Nachmittag in Limburg ankommen.

Er war schon Regierungschef des Vatikans sowie Botschafter des Heiligen Stuhls in Berlin und spricht fließend Deutsch. Laut Bistum dient der Besuch der Rückenstärkung für den Bischof. Der Limburger Bischof wird seit längerem wegen seines Führungsstils und angeblicher Verschwendung kritisiert. Dabei geht es unter anderem um die stark gestiegenen Kosten für seinen neuen Bischofssitz. Erst am Freitag war Tebartz-van Elst ein Protestbrief mit rund 4400 Unterschriften von Kirchenmitarbeitern, Priestern und Gläubigen überreicht worden. (lhe)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare