Jungbulle in Mittelhessen vermisst - Polizei geht von Diebstahl aus

Ebsdorfergrund. Ein etwa 600 Kilo schwerer Jungbulle ist in Mittelhessen vermutlich gestohlen worden. Das anderthalb Jahre alte Tier mit dem rot-braunen Fell verschwand von einer Weide in Ebsdorfergrund (Kreis Marburg-Biedenkopf), wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Die Beamten gehen von einem Diebstahl aus, weil sich jemand an der Batterie der elektrischen Zaunsicherung und dem Zaun zu schaffen gemacht hat. Der Landwirt hatte das Angusrind, das mit etlichen anderen Tieren auf der Weide stand, zuletzt am Sonntag gesehen, seit Dienstag fehlt von ihm jede Spur.

Eine Suche im Umkreis von drei Kilometern blieb ohne Erfolg. Die Polizei sucht Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Kommentare