Frank Thonicke über die Baustelle Calden

Kommentar zum Flughafen Calden: Alte Fehler

Das für nordhessische Lastwagen gesperrte Calden macht deutlich: Der hessische Flughafen Calden ist am besten aus Nordrhein-Westfalen zu erreichen. Und: Es fehlt eine Kasseler Westtangente.

Lesen Sie auch:

Flughafen Calden: Baustelle für Lastwagen aus Nordhessen nicht erreichbar

Denn würden die Lastwagen mit Kies und Sand aus dem Süden der Region nach Calden rollen, müssten sie über die B 7 Kassel passieren. Oder sie benutzen die A 44 und fahren über den kürzesten Weg durch Zierenberg. Beides dürfte der Bevölkerung angesichts von Zigtausend Fuhren während der Bauzeit nicht zuzumuten sein.

Die Westtangente fehlt - uns holen jetzt alte Planungsversäumnisse ein. Insofern ist es schwierig, den heute Handelnden den Schwarzen Peter zuzuschieben. Beide Seiten führen nachvollziehbare Argumente an: Da der Schutz der Bevölkerung vor Lärm, dort die Angst, durch zu lange und teure Transportwege lukrative Aufträge zu verlieren.

Quelle: HNA

Kommentare