Lebenslange Haft für Mord an Verkäuferin

Gießen/Alsfeld. Weil er bei einem Überfall auf einen Getränkemarkt die Verkäuferin brutal erstochen hat, muss ein 29-Jähriger lebenslang in Haft.

Das Landgericht Gießen sprach den drogenabhängigen Mann am Dienstag schuldig, die 34-Jährige im März in Alsfeld (Vogelsbergkreis) getötet zu haben. Er zückte demnach sein Messer, als die Frau versuchte, ihm die Maske vom Gesicht zu reißen.

Der Angeklagte habe mit dem Mord verhindern wollen, dass die Verkäuferin ihn später identifizieren könne, sagte der Vorsitzende Richter. Das Gericht sah auch Erpressung als erwiesen an. Es ordnete zudem die Unterbringung des Mannes in eine Entzugsklinik an. (dpa)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion