Legenden rocken durch die Nacht

Legenden: Die Mitglieder der Band The Roverbeats stehen bei der Rocknacht auf dem Scherzmarkt wieder auf der Bühne der Treysaer Festhalle. Foto: privat/nh

Nach Jahren des Verzichts gibt es nun am Dienstag, 28. Dezember, eine Neuauflage der legendären Scherzmarkt- Rocknacht in Schwalmstadt-Treysa. Und diese Bands sind mit dabei:

• The Roverbeats: Die 1982 gegründete Band kommt auf zahlreiche Auftritte nicht nur in der Schwalm-Region. Auch in Berlin, Hamburg, im Hunsrück und bei Rock im Park in Loshausen stand sie auf der Bühne.

• Hot Games: 1984 gegründet und 1988 aufgelöst, standen die Hot Games in den 80er-Jahren für rauen Rock aus der Schwalm. Stilistisch erinnert die Band an T-Rex, Aerosmith oder die Rolling Stones.

• Bluebardix: Covermusik von Mando Diao bis Incubus und kernige Eigenkompositionen - so lautet die Kurzbeschreibung von Bluebardix. Hinter dem Namen steht Achim Schultz, der der Band seine Stimme leiht. Dicht und einfühlsam ist der Rhythmus, und das alles mit einem authentischen Sound.

• Mudita: Sie wollen keine Partyszene-Band sein und verzichten deshalb auf das Kopieren von Gassenhauern.

• Rollender Kies haben in den vergangenen zwei Jahren über 40 Auftritte absolviert. Obwohl die vier Jungs noch jung sind (elf bis 13 Jahre), orientiert sich ihre Musik an klassischen Rock-Veteranen. AC/DC, Deep Purple und Steppenwolf sind im Programm.

• The Kiffing Bees: Vier junge Köpfe aus Treysa verstecken sich hinter diesem Namen. Coversongs von den Toten Hosen, den Ärzten, Green Day und vielen mehr haben sie im Repertoire.

Dienstag, 28. Dezember, 18.30 Uhr, Bühne Festhalle Schwalmstadt-Treysa, Pestalozzistr. 6, Eintritt: 4/8 Euro, scherzmarkt-rocknacht.de. Einlass ist um 18 Uhr.

Quelle: HNA

Kommentare