Mann mit Beil hält kleinen Ort in Atem

Jesberg. Ein Polizeieinsatz hat am Freitagmorgen den kleinen Jesberger Ortsteil Reptich im Schwalm-Eder-Kreis in Atem gehalten: Ein mit einem Beil bewaffneter Mann bedrohte seine Nachbarn und rief: „Ich bringe euch um!“. Die alarmierten die Polizei.

Die Beamten hatten die Lage dann schnell unter Kontrolle: Der Mann wurde festgenommen, leistete allerdings Widerstand. Der 69-Jährige wurde in ein psychiatrisches Krankenhaus in Schwalmstadt-Treysa eingeliefert.

Beschuldigungen

Der Mann, der wegen einer psychischen Erkrankung bereits mehrfach in Behandlung war und mit einem Beil gegen den Wintergarten seiner Nachbarn geschlagen hatte, beschuldigte sie, ihm ein Portemonnaie und ein Brillenetui gestohlen zu haben.

(bal/mso)

Quelle: HNA

Kommentare